Nächster Termin:

Samstag, 1. bis Sonntag 2. 9. 2018

Klettersteig auf den Konnerkogel und Umrundung Gosaukamm (statt Wilder Kaiser)

Gosausee ((c) Wikipedia)
Gosausee ((c) Wikipedia)

Sa. 01.09.2018

 

Abfahrt: 05:30 Uhr Parkplatz Unimarkt

 

Anreise nach Gosau - Gosausee (940 m) – Auffahrt mit der Gosaukammbahn zur Gablonzerhütte (1550m) - Aufstieg über Intersport-Klettersteig auf den Gr. Donnerkogel (2054m C/D) –

 

weiter zum Steinriesenkogel (2008m) – Abstieg zur Stuhlalm (1467m) – Hofpürglhütte (1705m) – Nächtigung

 

Der Gr. Donnerkogel kann auch über den Normalweg bestiegen werden. Die 2017 gebaute Seilleiter kann umgangen werden.

 

 

So. 02.09.2018

 

Über den Steiglpass (2008m) geht`s wieder zurück zum Ausgangspunkt

Hochkarchallange

Am Samstag, 7. April, waren 13 von uns bei der Hochkarchallenge 2018, für unseren Verein, im Einsatz.

Eines gleich vorweg – es war ein toller und erfolgreicher Tag für uns.

 

                      3 Disziplinen                22,5km                     1700Hm

 

Bei bestem Bergwetter konnte unserer Damenstaffel mit den Athletinnen Sandra Baumgartner, Sabine Raber und

Sandra Käferböck erstmals einen Podestplatz feiern.

Mit einer Gesamtzeit 2:32:03,40 wurden Sie, mit nur 4:27 min Rückstand auf die Siegerstaffel Zweite – ein toller Erfolg.

 

Auch die Zeiten unserer restlichen Teilnehmerinnen / Teilnehmer können sich sehen lassen.

 

Team Extremspotzn                   
Stefan Pilz, Hannes Eigner, Thomas Edelsbrunner                            2:10:45,70            Platz 29

Team Wildest Stoaspotzn            
Martin Fenster, Engelbert Haider, Thomas Mayrhofer                      2:21:04,30           Platz 38

Team Stoaspotzn forever             
Markus Baumgartner, Andreas Leonhartsberger, Julia Mandl       2:41:37,70             Platz 60

 

Ich konnte meine persönliche Bestleistung um ca. 10min verbessern.                                                      2:51:43,00             Platz 72

 

    Einen vollständigen Bericht der Veranstaltung findest Du unter www.hochkarchallenge.at.